Wie werden Einstellungs- und Verhaltensänderungsprozesse zur Arbeitssicherheit erfolgreich?

“Wie werden Einstellungs- und Verhaltensänderungsprozesse zur Arbeitssicherheit erfolgreich?”

Dieser Frage widmet sich Dirk Taglieber, Geschäftsführer des Beratungsunternehmens t&t in seinem – in der Zeitschrift “Sichere Arbeit” veröffentlichten – Artikel. So beschreibt er u. a. die wesentlichen Rahmenbedingungen für einen guten Projektstart. Er zeigt auf, wie die Rollen von Führungskräften und insbesondere des Top Managements in gelungenen Veränderungsprozessen ausgefüllt werden sollten. Darüber hinaus erläutert Dirk Taglieber, wie durch eine konstruktive Kommunikation und eine aufrichtige Lernhaltung der Führungskräfte eine deutliche Verbesserung der Unfallzahlen erzielt wird.

» Lesen Sie den vollständigen Artikel (PDF, 383KB)