“Ansprechen” – Verantwortungsgemeinschaft leben!

Dieser, von uns entwickelte Prozess, bietet viele Möglichkeiten! Viele Unternehmen und Führungskräfte wünschen sich, dass doch bitte auch die Mitarbeiter sich gegenseitig zu Sicherheitsthemen ansprechen, weil ja auch dort meistens die Verletzungen geschehen.

Dies kann nur wirklich angegangen werden, wenn Sie die Führungskräfte „im Boot“ haben (siehe hier EVprocess®A aus unserem Angebot).

In dem von uns entwickelten Prozess „Ansprechen“ helfen wir Ihnen die Kultur der gegenseitigen Ansprache (besonders auf Mitarbeiterebene) in Schwung zu bekommen.

Was können Sie hier von uns erwarten:

  • Zusammen mit uns, definieren Sie interne „Multiplikatoren“ (Sicherheitsbeauftragte und/oder engagierte Mitarbeiter)
  • Wir schulen diese in einer „Train-the-Trainer“ Ausbildung und machen sie fit, damit sie später Kurz-Workshops mit eigenen Kollegen gestalten können
  • Wenn Sie dieses nicht möchten, können natürlich auch wir die Workshops mit Mitarbeitern durchführen
  • Die Führungskräfte bekommen von uns ein Kurz-Training, wie sie in Zukunft den Prozess der gegenseitigen Ansprache unterstützen können. Dies ist sehr wichtig, weil sonst der Prozess nicht greifen kann.

Sie werden sehen, wie engagiert und begeistert Ihre Mitarbeiter in den Kurz-Workshops mit den internen „Multiplikatoren“ arbeiten und wie eine echte Motivation entsteht das Ansprech-Verhalten zu verändern.