Blog

Wenn der Schutzengel mal Pause macht – Cartoon des Monats Juni

“Das ging grad nochmal gut!” – Wie oft sind wir froh, einen Schutzengel an der Seite zu haben, auch in Unternehmen, die viel für die Arbeitssicherheit tun. Wenn der Schutzengel Pause macht, ist es wichtig, über alle technischen Lösungen hinaus im Betrieb eine Verantwortungsgemeinschaft zu leben, in der jeder für sich selbst und die Kollegen […]

Weiterlesen

Erfahrungsbericht: Arbeitssicherheitsprozesse für KMU?

Im Zuge unserer Recherche nach dem Bedarf kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) für Beratungsprozesse zum Thema Arbeitssicherheit haben wir eine große Bandbreite von Antworten erhalten: Von verständlich bis erschreckend! Einheitlicher Tenor war, dass Arbeitssicherheit schon sehr wichtig sei und man auf keinen Fall wolle, dass sich jemand verletzt. Deswegen halte man sich ja auch an […]

Weiterlesen

Berater-Modell / -Konzept des Monats: Auftrags-Muster

nach Steve de Shazer Wenn Berater zu potentiellen Kunden kommen, erleben sie immer unterschiedliche Auftragsideen bzw. mehr oder weniger konkrete Auftragsanfragen. Das ist prinzipiell nicht verwunderlich, da viele Situationen im Kundensystem sich als relativ komplex zeigen. Meistens wurden schon von unterschiedlichen Menschen, mehrere Lösungsversuche durchlaufen, welche aber nicht in die gewünschte Richtung führten. Dabei geht […]

Weiterlesen

Veranstaltungshinweis: Neue Wege zur effizienten Fabrik

Bernd Taglieber (Geschäftsführer t&t), leitet gemeinsam mit Ingo Hoepfner, MBtech Consulting GmbH, das zweitägige Intensiv-Seminar der Management Circle AG. Termine: 7. und 8. September 2009 in Frankfurt/M. 29. und 30. September 2009 in Köln 26. und 27. Oktober 2009 in München Inhalt der Veranstaltung: In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie nachhaltig Ihre Produkt-, System- […]

Weiterlesen

Arbeitssicherheit ist kein Hexenwerk – Cartoon des Monats Mai

Zum Start in den Mai unser augenzwinkernder Hinweis, dass nachhaltige Fortschritte in der Arbeitssicherheit erst dann gelingen, wenn alle freiwillig und gern ihre Einstellung und ihr Verhalten ändern und Prävention ein echtes Anliegen aller wird!

Weiterlesen

Resonanz zum Telefonworkshop vom 25. März 2009

Der Telefonworkshop: Fragestunde Arbeitssicherheit, mit dem Titel: „Faktor Mensch – Möglichkeiten verhaltensbedingten Unfälle zu begegnen, vom 25. März 2009, war ein sehr reger und interessanter Austausch zwischen Experten einiger renommierter Unternehmen. Es gab viele gute Anregungen für den Arbeitsalltag. Außerdem schätzten die Teilnehmer den Austausch so, dass sie sich auch in Zukunft zu diesem Thema […]

Weiterlesen

Sieben Thesen zur „Führung als Bestandteil der Unternehmenskultur“

Animiert durch einen Beitrag im Internet „7 Thesen zum Thema Führungskultur“, der sich ausschließlich auf persönliche Qualitäten des Führens bezog, haben wir 7 Thesen kreiert, die unseres Erachtens eher die Führungskultur eines Unternehmens bestimmen. Führungskompetenz wird meistens den persönlichen Fähigkeiten der jeweiligen Führungskraft zugeschrieben. Als grundlegend gelten beispielsweise Empathie, Kommunikations- und Konfliktlösungskompetenz oder Durchsetzungsvermögen. Das […]

Weiterlesen

EVQ: Gewohnheitsmuster ändern, um die Qualität zu steigern (Videoclip)

Gewohnheitsmuster prägen unser Handeln. Sie ermöglichen, dass alles beim Alten bleiben kann. Wollen Unternehmen die Qualität ihrer Produkte steigern, Reklamationen und Ausschuss reduzieren, ist es eine Herausforderung, die Gewohnheitsmuster zu erkennen, die für mangelhafte Qualität sorgten. t&t hat mit EVprocess®Q (Einstellungs- und Verhaltensänderung zur Qualität) ein erfolgreiches und bewährtes Konzept entwickelt, welches ungewollte Gewohnheitsmuster identifiziert […]

Weiterlesen

Verschiebebahnhof der Verantwortung oder “Ich war’s nicht!” – Cartoon des Monats April

Wo Schuldige gesucht werden, wird viel Energie verbrannt. Unproduktive Schuldverschiebung fördert Kirchturmdenken und behindert gemeinsame Lösungen und produktive Lernprozesse.

Weiterlesen

Krankenstand senken durch bessere Führung?

Viele Führungskräfte stellen mit Entsetzen fest: Die Krankenquote ist hoch. n. Vor allem psychische Krankheiten nehmen zu. Die Mitarbeiter halten einfach den Druck nicht mehr aus, erleben sich und ihre Arbeit als nicht wertgeschätzt oder fühlen sich im Hamsterrad Interessant ist: Arbeitnehmer, die ihren Tätigkeit als sinnstiftend erleben und sich in ihrem Betrieb wohlfühlen sind […]

Weiterlesen